Anreise mit der Fähre

Die Norröna wurde 2003 von der Flender Werft AG in Lübeck fertig gestellt. Die Länge über Alles beträgt 165,74m, die Breite 30,00m. Für insgesamt 1.482 Passagiere stehen bis zu 118 Personen Besatzung zur Verfügung.

800 PKW´s oder 130 Trailer können mitgeführt werden. Geschwindigkeit: 21 Knoten = 38,89 km/h.

 

Die Norröna fährt entweder ab Hirtshals, Hanstholm oder Esbjerg, also ab (Nord-/West-) Dänemark.

Die Routen wechseln - ebenso die Dauer des Aufenthaltes auf den Färöern.

 

Um einen der begehrten und hochpreisigen Sommerplätze auf der Fähre zu ergattern, ist frühzeitiges Buchen notwendig.

 

Die Fähre ist im Sommer voll - ausgebucht bis auf den letzten Platz.

Achtung: Während der Fahrt sind die Autodecks verschlossen! Vorher Sachen herausnehmen!

 

Die Norröna ist eher ein reines Transportschiff als ein Kreuzfahrtschiff und nicht mit Schiffen wie z.B. den Fähren der Color Line zu vergleichen.

Die sogenannten Couchetten im Untergeschoss sind - vorsichtig gesagt - "gewöhnungsbedürftig".

In engen Räumen ohne Fenster und ohne abschliessbare Tür sind reichlich Kojen über - und nebeneinander "gestapelt". Dafür sind die Kojen relativ günstig.

 

Im Frühjahr, Herbst und Winter sollte man versuchen, eine Kabine möglichst weit "mittschiffs" zu bekommen. Durch die teilweise doch sehr starke Dünung des Nordatlantiks "fällt" das Vorschiff bei schwerer See regelmässig von den Wellenbergen ins nächste Wellental.

 

Verpflegung und Sauberkeit an Bord sind angemessen, die Preise sind jedoch sehr hoch.

Es gibt eine kleine Kinderspielecke für die "Kurzen", ein kleines Kino, Bar, Restaurants und ein SB-Restaurant. Weiterhin befindet sich ein duty-free Shop mit recht grossem Angebot an Bord.

 

Auf dem überdachten Oberdeck darf geraucht werden. Hier befindet sich auch eine kleine Bar.

Bei schönem Wetter sind die freien Decksflächen voller Menschen - bei schlechtem Wetter sitzen alle auf dem überdachten und windgeschützten Oberdeck.

Bei sehr schlechtem Wetter sind alle in der Koje …

 

Achtung: Die aufpreispflichtige "Überhöhe" für PKW´s beginnt schon bei 1,90m !! Ab 2,50m Höhe wird es dann zum zweiten Mal teurer.

 

In der Vor- und Nachsaison gelten deutlich günstigere Preise. Eine Buchung ist dann oft noch kurzfristig möglich.

 

Aktuelles

ISLAND - Januar 2017

neue Galerie online!

SOFORT - Zugriff auf (klick):

M/S Norröna, Smyril Line Fähre

die aktuelle Position: hier

 

Tolles Zeitraffervideo, unbedingt in HD ansehen !!

weitere Videos: hier

 

*** LESETIPP ***

"Aus dem Tagebuch eines Hüttenwartes"

Kerstin Langenberger (Homepage) hat hier ihre Tagebuchaufzeichnungen zu einem mitreissenden und absolut lesenswerten Bericht (zum Lachen und Nachdenken) zusammengefasst.

Für euch, dank Kerstin, zum freien downloaden.

Viel Spass bei der Lektüre !!

Free counters!

(neuer "Top Five" - Counter ab dem 04.04.2014)